Der geheime Garten

shooting im botanischen Garten Karlsruhe

schon lange hatte ich die Idee und den Wunsch in einem alten Gewächshaus zu fotografieren. Dabei sah ich vor meinem geistigen Auge immer ein altes, verlassenes Gewächshaus mit zerschlagenen Fenstern, überwuchert von alten Reben und aus den Ritzen krochen Unkräuter über den staubigen Boden... Doch, wie so oft im Leben, kommt es anders als man denkt. Und Kreativität bedeutet auch, seine Ideen ggf. wenn nötig ein kleines bisschen abzuändern... Das Gewächshaus blieb, nur der Zustand änderte sich. An einem schönen Abend mit Freunden, bekam ich einen Tipp, wo ich ein Gewächshaus finden könnte - nämlich im botanischen Garten des KIT in Karlsruhe. Meine Erfahrungen mit Anfragen an besonderen Locations war bisher nicht immer zu meinen Gunsten verlaufen. Dieses Mal hatte ich aber nicht nur Glück - ich hatte sogar ein riesiges Glück. Meine kleine Anfrage wurde umgehend beantwortet und man zeigte sich mir gegenüber herzerwärmend zuvorkommend. Da überschwemmen einen als Fotograf schon mal außerordentliche Glücksgefühle und ich fieberte dem Termin entgegen. Als weibliche Hauptrolle bei diesem freien Projekt war von Anfang an Anne gesetzt. Wir hatten schon zweimal sehr konstrukitv zusammen gearbeitet. Ich war also überzeugt, dass es auch dieses Mal problemlos zwischen und klappt. Anne ist nicht noch hochprofessionell sondern auch absolut wandelbar. Es war sicher nicht unser letztes Projekt.


Styling und Outfit: Anne Rothbauer

Es war ein wundervolles Erlebnis und mein ganz besonderer Dank geht auch noch einmal an das KIT in Karlsruhe für sein unglaubliches Entgegenkommen.